Meggle Knoblauchbrot und Ofenschnecken

Neben neuer Kosmetik liebe ich es auch neu Food-Produkte auszuprobieren. Dank Meggle hatte ich die Möglichkeit das neue Knoblauchbrot und die Ofenschnecken auszuprobieren.

Gesucht wurden 100 Testern. Ich hatte Glück und bin einer von Ihnen. Das gekühlte Testpaket bestand aus einem Knoblauchbrot und zwei verschiedenen Sorten Ofenschnecken „Hirtenkäse-Spinat“ und „Hirtenkäse-Kräuter“.

Wir haben zuerst das Meggle Knoblauchbrot verkostet. Das haben wir zum Nudelsalat gegessen.

In der Packung sind zwei Hälften. Man sieht deutlich, dass das Brot mit viel Knoblauch-Öl getränkt ist. Im Ofen backt es dann knusprig braun und die Küche nimmt einen leckeren Knobi-Duft an.

Das Brot hat eine deutliche Knoblauch-Note, jedoch ist diese nicht zu übertrieben. Ich liebe Knoblauch-Brot und finde dieses sehr sehr lecker.

Sehr lecker schmeckt das Brot auch mit Bruscetta. Und bestimmt ist es auch zum Grillen. Ihr seht also, das Brot ist vielseitig einsetzbar. Auf der Homepage von Meggle gibt es auch noch viele leckere Rezepte mit dem Brot. Die werde ich sicher auch zeitnah ausprobieren.

Sehr lecker fanden wir auch die Ofenschnecken. Diese gibt es in zwei Varianten: Hirtenkäse-Kräuter und Hirtenkäse-Spinat. Die Ofenschnecken backt man einfach im Ofen auf. Nach 10-12 Minuten waren die knusprig braun und zum Verzehr bereit.

Ich war anfangs etwas skeptisch, da ich persönlich kein großer Käse-Fan bin. Ich dachte, dass der Hirtenkäse vielleicht zu streng im Geschmack sein könnte. Aber das ist zum Glück nicht der Fall.

Beide Sorten sind sehr knusprig. Der Blätterteig ist recht stabil und fällt beim Essen nicht gleich auseinander. Die Füllung beider Sorten ist reichlich, hier wurde nicht gespart.

Die Sorte mit Hirtenkäse-Kräuter empfand ich als etwas langweilig. Sie schmeckt, keine Frage, aber mir fehlt hier „das Gewisse etwas“. Aber ich kann mir diese sehr gut zum Grillen vorstellen. Hier passt der Geschmack vielleicht doch ganz gut. Wir hatten die Ofenschnecken ohne Beilage verzehrt.

Bei der Sorte Hirenkäse-Spinat ist der Geschmack schon intensiver. Den Spinat schmeckt man hier deutlich raus. Ich mag das sehr. Hier fehlte mir auch keine Beilage.

Ich kann alle drei Meggle Produkte weiterempfehlen. Ich persönlich würde bei den Ofenschnecken eher zu der Spinat-Variante greifen, wobei mein Freund die Kräuter Variante bevorzugt; aber zum Glück sind Geschmäcker ja verschieden.

Habt ihr eins der Produkte schon gekostet?

Liebe Grüße
Sunny

Die Produkte wurden mir kostenlos von Meggle zur Verfügung gestellt.
Advertisements

Ein Gedanke zu “Meggle Knoblauchbrot und Ofenschnecken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s