Barilla Pasta & Sauce Sets

Ich liebe Nudeln! Nudeln kann ich einfach immer essen und habe sie einfach nie über.

Gerne darf natürlich bei der Soße variiert werden, denn sonst könnte es vielleicht doch etwas langweilig werden  😉

Da es gerne doch auch  manchmal einfach schnell gehen soll, kam der Produkttest bei Kjero für die Barilla Pasta & Sauce Set genau richtig.

Mein Testpaket sollte eigentlich aus vier Sorten bestehen. Leider gab es bei mir wohl einen „Pack-Fehler“. So erhielt ich die Sorte Spaghetti Bolognese nicht, dafür Maccheroni Tomate und Ricotta zweimal – aber das tat dem Ausprobieren natürlich keinen Abbruch.

Wir haben bei allen Sorten die Zubereitung in der Pfanne ausprobiert. Zuerst die Nudeln mit Wasser kochen, bis das Wasser verkocht ist, dann kommt die Sauce dazu und die Nudeln werden damit ca. 2 Minuten verrührt. Alles ging problemlos und vor allem sehr schnell.

Zuerst haben wir die Sorte ausprobiert, die wir doppelt bekommen haben – Maccheroni Tomate und Ricotta. Da wir gerne etwas Fleisch zu den Nudeln haben, haben wir einfach ein paar Wiener Würstchen mit angebraten und später mit in die Pfanne getan.

Obwohl ich kein großer Ricotta Fan bin, mochte ich dieses Gericht gerne. Es schmeckt nicht zu überwürzt, sondern einfach lecker. Sehr gut passen dazu auch die Würstchen.

Als nächstes wurde Spaghetti mit Tomate und Basilikum probiert. Da noch Würstchen übrig waren, gab es auch hier Würstchen dazu – sorry!

Die Spaghetti haben das Wasser nicht ganz so schnell aufgenommen, wie die Maccheroni vorher. Ich hatte Angst, dass die Sauce dadurch evtl. zu flüssig wird. Aber sie hat sich doch gut mit den Spaghetti verbunden.


Diese Sorte hat mir nicht ganz so gut geschmeckt. Ich empfand sie als sehr stark gewürzt. Wenn man aber mal nichts anderes im Haus hat, wäre es völlig in Ordnung und sicher hin und wieder essbar.

Die letzte Sorte, die wir probierten, war Penne Arrabbiata. Diese Sorte hatte ich etwas vor mich her geschoben. Ich persönlich mag kein scharfes Essen und habe auch hier Schärfe erwartet.

Und die Schärfe kam auch – und zwar ganz schön stark. Wer überhaupt nicht auf scharfes Essen steht, sollte von dieser Sorte lieber die Finger lassen. Ich habe mich beim Essen an die Schärfe gewöhnt und fand es dann gar nicht so schlecht. Es bisschen milder, wäre aber vielleicht doch schöner.

Laut Packung ist eins dieser Koch-Sets für 3 Portionen. Diese Angabe finde ich angemessen. Zu Zweit haben wir jede eine große Portion essen können und uns danach den Rest geteilt. Damit bekommt man sicher auch gut 3 Personen satt.

Geschmacklich fanden wir Maccheroni Tomate und Ricotta am Besten. Sehr gespannt wäre ich auch auf Spaghetti Bolognese, die Sorte, die bei mir leider fehlte.

Die Nudelgerichte lassen sich schnell und einfach zu bereiten und machen wirklich sehr gut satt. Mich konnten sie überzeugen.

Liebe Grüße
Sunny

Die Produkte wurden mir kostenlos von Kjero zur Verfügung gestellt.
Advertisements

Ein Gedanke zu “Barilla Pasta & Sauce Sets

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s