Brandnooz Box März 2016

Wir haben zwar schon April, da die Brandnooz Box dieses Mal aber etwas später kam, gibt es den Bericht halt erst heute. Macht ja nichts.

Das Motto der aktuellen Box lautet „Feuchtfröhlicher Frühling“. Ich kann persönlich mit den Mottos von Brandnooz immer nichts viel anfangen. Ich stell mir immer etwas anderes darunter vor, als es letztendlich gibt.

Die Box ist dieses Mal wieder mit vielen unterschiedlichen Produkten gefüllt… und eine Überraschung gab es auch noch für mich…
IMG_0259
Passend zum Thema gab es eine Flasche Fassbrause von Bitburger. Für mich gab es die Sorte Rhabarber. Ich mag keine Fassbrause, sie schmeckt mir zu sehr nach Bier. Mein Freund jedoch trinkt sie total gerne. Er freut sich auch über die Flasche.

Ebenfalls zum Trinken ist der Weincocktail „Secco Ice Lemon 2Go“. Da ich keinen Alkohol trinke, werde ich die Dose meiner Mum schenken.

Das wars auch schon mit Getränken – warum die Box dann zum feuchtfröhlichen Frühling passen soll weiß ich nicht. Aber wie gesagt, das Motto ist mir eigentlich immer ziemlich egal.

Weiter geht’s mit Sarotti Tafelschokolade. Schoki geht doch immer, oder?

Genauso gut finde ich die Brandt Knusperherzen Nougat Creme. Die sehen richtig lecker aus und werden hier sicher nicht lange überleben.

Dafür kann ich den Bachblüten Essig von Hengstenberg eher weniger gebrauchen. Keine Ahnung, was wir ich damit mache. Vielleicht sammle ich wieder für eine Food-Überraschungsbox für euch? Das Gewinnspiel letztens kam ja sehr gut an. Hmmm… mal schauen.

Gut finde ich dann aber wieder die Marmelade von „Zentis Leichte Früchte“. Zum Glück habe ich Aprikose erwischt, denn Erdbeer-Marmelade habe ich noch genug auf Vorrat.

Glück hatte ich auch beim Krüger Family Cappuccino. Meine bevorzugte Sorte war hier Stracciatella und die habe ich auch bekommen. Die Packung werde ich mit ins Büro nehmen, so haben meine Kollegen auch etwas davon.7

In der Box gab es noch eine kleine Flasche von Ramazzotti Aperitivio Rosato. Auch dieses Fläschchen werde ich weiter geben.

Und zu guter Letzt gab es noch eine Packung Kekse von DeBeukelaer Cereola.

Außerdem lag meiner Box noch eine Karte bei, in der mir eine Überraschung versprochen wird, weil ich schon so lange Abonnent bin. Darüber habe ich mich ja sehr gefreut. Ich hab die Box nun schon wirklich lange ununterbrochen im Abo. Die Überraschung waren Chips aus Süßkartoffeln und roten Kartoffeln von Tika. Da bin ich mal gespannt drauf.

Mir gefällt diese Box wieder richtig gut. Bis auf den Essig, kann ich alle Produkte gut gebrauchen bzw. habe auch andere Personen, die etwas davon haben. Andere freuen sich auch immer, wenn sie mal etwas aus der Box bekommen.

Wie gefällt euch die Box?

Liebe Grüße
Sunny

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s