Essence – the gel nail polish

Vor Kurzem berichtet ich euch von meinem Mega-Gewinn von Essence. Ich habe ein Regal, ein sogenanntes Shelfie mit allen Nagellacken aus der neuen „the gel nail polish“ Reihe gewonnen (plus dazugehörigen Base- und Top-Coat).

Das Shelfie lässt sich in der Mitte teilen und so kann man aus einem Regal gleich zwei machen. Genial, oder?

DSC01136

Heute möchte ich euch die Lacke im Einzelnen zeigen. Ich habe die Lacke in 5er Gruppen zusammen gefasst. Sonst hätten euch die Bilder erschlagen. Let’s go!

DSC01141

DSC01142

01 absolute pure – Ich habe es mir gespart, diesen Lack zu swatchen, da es sich hierbei um einen Klarlack handelt.

03 give me nude, baby! – Der Lack ist milchig und enthält kleine Glitzerpartikel.

06 space queen – Er enthält viele bunte Glitzerpartikel. Ich würde ihn eher als Topcoat verwenden.

04 our sweetest day – Ein cremefarbender, leicht rosaschimmernder Lack mit Glitzerpartikeln. Er deckt gut in zwei Schichten.

05 sweet as candy – Ein Nude-Lack. Er ist in zwei Schichten relativ deckend.

07 party princess – Der Lack enthält viele Glitzerpartikel. Die Basis ist rot. Deckend ist er nicht. Hier empfielt sich vielleicht ein roter Lack als Grundlage.

DSC01148

DSC01151

09 #lucky – Deckt in einer Schicht. Es ist ein schönes Pink. Es ist in „echt“ etwas heller, als auf dem Foto oben zu sehen ist.

02 bubble gum – Hier handelt es sich um einen Jelly Lack. Der Lack ist sehr transparent mit etwas Rot. Er deckt nicht, was aber normal ist bei diesen Jelly Lacken.

11 4ever Young – Diese Farbe habe ich bereits aus der „Schön Für Mich“ Box (April). Ich mag diesen roten Lack sehr gerne.

10 true love – Ein schönes dunkles Rot.

14 do you speak love? – Dieser Ton ist dem vorherigen Lack sehr ähnlich. Er ist noch eine Nuance dunkler.

DSC01153

DSC01154

15 hey, love! – Der Lack deckt in zwei Schichten. Er enthält sehr viel Glitzer.

16 fame fatal – Auch dieser Lack hat ein wunderschönes Rot.

17 juicy love – Dieses Rot hat einen Stich ins Orange. Somit wirkt der Lack etwas knalliger.

18 i don’t care – Und noch ein Rot. Noch etwas knalliger als der Lack zu vor.

12 mandarine bay – Dieser Korallton gefällt mir super für den Sommer.

DSC01156

DSC01158

13 forgive me – Für mich ein wunderschönes Rosa. Es geht eher in die Richtung Baby-Rosa.

08 whatever – Dieser Lack geht eher in die Richtung Pink – Barbie-Pink fiel mir dazu spontan ein.

24 indian summer – Diese Farbe mag ich unglaublich gerne. Geht für mich in die Richtung Pink/Orange vll auch etwas Koralle. Aber auf jeden Fall ein toller Sommerlack.

34 candy love – Eine schöne Nude-Farbe. Die eher in Richtung Pfirsich geht (auf dem Foto ist die Farbe leider ziemlich verfälscht)

38 love is in the air – Diesen Namen finde ich für die Farbe eher unpassend. Es handelt sich um einen schönen leichten Gelbton.

DSC01160

DSC01162
28 hello sunshine – Hierbei handelt es sich um einen matten Lack. Das Gelb ist eher etwas knalliger.

27 don’t be shy! – Ein sehr helles Grün, was mir gut gefällt.

26 brazil jungle – Auch ein tolles Grün.

25 prince charming – Ein schöner Mintton mit ganz leichtem Schimmer.

40 play with my mint – Ebenfalls ein toller Mintton. Diese Farbe hatte ich mir bereits selbst geholt. Ich mag sie sehr.

DSC01163

DSC01164

41 kiss me, freddy – Der Ton des Lackes geht in die Richtung grün/grau. Außerdem enthält er schöne Glitzerpartikel

32 discreet agent – Der Ton geht eher ins bräunliche – Matschgrün trifft es vielleicht auch ganz gut.

39 blue bubble di blue – Ein schönes Babyblau.

29 # paradise – Der Lack changiert in unterschiedlichen Farbtönen (Grün/Blau/Türkis)

30 let’s get lost – Ein toller Blauton.

20150523_171112

23 wonderful – Ebenfalls wieder ein changierender Lack. Er schimmert Blau oder Lila – je nach Lichteinfall.

19 indigo to go – Ein schöner Lila-Ton.

22 i ♥ my blue jeans – Ein dunkles Blau, was Matt trocknet.

31 electriiiiiic – Ganz klar ein Königsblau – auf dem Foto leider etwas dunkel, aber ich musste hier einfach meine Handykamera nehmen, da meine normale Kamera den nächsten Farbton einfach nicht eingefangen hat.

20 beautiful lies – Ein schöner Lila-Ton und trotzdem ganz anders als „indigo to go“.

DSC01186

DSC01187

21 a whisper of spring – Ein toller Fliederton mit einem leichten Schimmer.

37 serendipity – Der Lack enthält mehr Grau-Anteil als der vorherige Lack.

33 wild white ways – Bei diesem Lack handelt es sich um einen weißen Lack. Diesen kann man gut als Grundlage für nicht so deckende Lacke nutzen. Deckt gut in einer Schicht.

35 engaged – Hier handelt es sich um einen Satin-Lack. Mir gefällt das Finish sehr gut. Ebenso mag ich den Nude-Ton.

36 dare it nude – Der Lack ist ein schönes, helles Braun. Auch hier ist ein leichter Schimmer erkennbar.

DSC01189

DSC01191

45 yummiiii! – Diese Farbe ist ein schöner sehr dunkler Braunton mit feinem Schimmer.

44 on air – Ganz viel Schimmer gibt es in dem Lack. Hier gefällt mir aber die Farbgebung sehr gut.

42 frozen kiss – Diese Farbe enthält weiße Schimmerpartikel. Daher wirkt er sehr frostig – wie der Name schon sagt.

43 girl’s best friend – Diesen Lack würde ich eher als Topcoat nehmen. Er enthält grobe Glitzerpartikel.

46 black is black – Ein ganz simpler schwarzer Nagellack. Ohne Schnickschnack – einfach nur Schwarz.

Natürlich gehört zu der Palette auch der Top- und der Base-Coat.

DSC01138

Ich finde die Farbpalette wirklich schön. Ich denke hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Bevor ich dieses Shelfie gewonnen hatte, hatte ich mir bereits selbst einen Lack aus der Reihe geholt. In der April-Box von Rossmann war außerdem noch ein weiterer Farblack sowie der Top- und Base-Coat. Ich hatte also schon meine Erfahrungen mit den Lacken sammeln können.

Leider halten Base- und Top-Coat zusammen mit dem Essence Farblack bei mir nicht sehr lange. Mir ist sogar einmal einfach der Lack vom Finger gefallen – wie ein Aufkleber, der nicht mehr hält. Sehr schade. Mit meinem herkömmlichen Routine hält der Lack aber wie alle andere Lacke bei mir. Damit bin ich zufrieden.

Ich war aber neugierig, wie sich die beiden „Coats“ mit anderen Marken vertragen. Ich habe Essie ausprobiert und war begeistert. Der Lack hielt 7 Tage mit leichter Tip-Wear am Zeigefinger. Hier geht bei mir der Lack immer zuerst ab. Wow! So lange hält bei mir kein Lack sonst. Das Prinzip von Top-Coat und Base-Coat scheint also zu funktionieren; nur der Farblack zickt bei mir rum. Bei anderen habe ich schon von ähnliche Erfahrungen gelesen, allerdings auch genau das Gegenteil. Hier hält der Gel-Lack super mit Top- und Base-Coat.

Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Lack gemacht? Habt ihr eine Lieblingsfarbe aus der Reihe?

Ein großes Dankeschön geht an Essence für diesen unglaublich tollen Gewinn ♥

Liebe Grüße
Sunny

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s