GlossyBox Mai 2015: „Style Edition“

Heute war es wieder Zeit für die Glossybox. Dieses Mal handelt es sich um die „Style Edition“ und das Design der Box ist dem Thema angepasst. Mir gefällt sowas immer sehr gut, denn die Boxen machen optisch schon einiges her. Allerdings bezahl ich keine 15,00 Euro für eine schöne Box – hier muss mich schon der Inhalt überzeugen. Leider tut es dieser in der Mai Box nicht…

DSC01132
Das „Highlight“ der Box, und somit in allen Glossyboxen enthalten, ist ein Haarprodukt von Schwarzkopf Professional. Es handet sich um ein Elexir, welches die Haare glänzend, griffig und geschmeidig machen soll. Gut finde ich, dass es kein herkömmliches Drogierieprodukt ist, sondern wirklich ein Salon-Produkt. Ausprobieren werde ich es sicherlich. Ein Highlight ist es für mich allerdings nicht.

Das zweite Produkt ist ein Lash Serum von Nutraluxe MD. Dieses soll die Wimpern voller und kräftigerer erscheinen lassen. Ich habe schon mal so ein Serum benutzt und war damit sehr zufrieden. Eins habe ich noch liegen, benutze ich aber nicht. Vielleicht wirds nun mal wieder Zeit. Ich werd versuchen jeden Abend dran zu denken. Mal sehen ob es wirkt.

Etwas skeptisch bin ich bei der Selbstbräunungslotion für Gesicht und Körper von Académic Scientifique de Beauté (was für ein Markenname!). Von SunDance habe ich bereits so ein Produkt, habe mich bisher aber noch nicht ran getraut. Ich habe Angst, dass das Ergebnis erschreckend ist. Aber vielleicht sollte ich es einfach mal wagen…

Zudem gab es eine Probe vom „Dream Wonder Make Up“ von Maybelline. Dieses habe ich bereits im Original hier stehen und benutzte ich derzeit auch regelmäßig. Die Farbe ist auch die gleiche. Diese Probe ist für mich also unbrauchbar. Ich werde sie verschenken oder ein meine „Verlosungsbox“ tun.

Das für mich einzig wirklich brauchbare Produkt sind die Reinigungstücher von Demak Up. Diese wollte ich schon immer mal ausprobieren, da ich die Wattepads sehr mag. So bekomme ich nun die Gelegenheit dazu.

Der Box lagen zwei Proben von Maybelline bei (die habe ich auf dem Foto oben leider vergessen). Einmal gibt es das dream mat Mousse und einmal Baby Skin. Proben an sich finde ich immer gut, Duftproben mag ich aber noch mehr.

Zum ersten Mal sind in dem immer beigelegten Glossybox Magazin ALLE Produkte aufgeführt, die es in die Box geschafft haben. Die Inhalte unterscheiden sich ja. Bei den Produkten gibt es einige, die ich um einiges lieber gehabt hätte, als die, die ich hatte; aber leider ist die Glossybox ja kein Wunschkonzert. Somit muss ich damit wohl leben.

Im Moment hat die Glossybox bei mir wieder einen Tiefpunkt erreicht. Die letzte Box konnte mich schon nicht überzeugen. Diese leider auch nicht. Ich denke über eine Kündigung des Abos nach. Was meint ihr?

Gefällt euch diese Box?

Liebe Grüße
Sunny

Advertisements

Ein Gedanke zu “GlossyBox Mai 2015: „Style Edition“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s